Metal Riffs für Anfänger und leicht Fortgeschrittene mit Tabs

Hier findest du einige Metal Riffs für Anfänger mit Erfahrungen und leicht Fortgeschrittene. In einer Skala von 1- 10, wobei 10 der höchsten Stufe entspricht, sind diese Riffs von 2- 5 geeignet. Fortgeschrittene haben mit diesen Videos eher Anreize für neue Ideen. Alle Videos sind selbst komponiert und sollen im besten Fall Vorlagen für Deine Ideen sein. Denn darum geht’s hier!

GANZ WICHTIG: es gibt kein ‚zu schwer‘, es gibt nur ‚zu schnell‘.

Also hauste rein und pimp Deine Technik! Die Tabs oder genaue Erklärung zu den Metal Riffs, findest Du immer nach dem Playalong.

Metal Riffs 13-15

Verschiedene Techniken, wie Hammerings, Bendings, Flagolet und Spiele mit dem Tremolo sind ebenfalls enthalten. Lange Rede kurzer Sinn! Diese Lehrvideos sind was für Metal-Freunde, die ernsthaft an der Gitarre arbeiten wollen. Die meisten Videos sind mit einer Speed von 180bpm aufgenommen. Also für blutige Anfänger viel zu schnell. Besonders Anfänger sollten sich die Riffs genau ansehen und vorerst mit 120bpm studieren. Die Geschwindigkeit kommt später automatisch. Mit etwas Geduld und Arbeit wirst Du schnelle Erfolge haben. Versprochen!

Metal Riffs 10-12

Hier findest Du 20 einzelne Metal Tabs als Audio. Auch diese Metal Riffs werden zwischendrin langsam vorgespielt.

Metal Riffs 7-9
Metal Riffs 4-6
Metal Riffs 1-3

Metal Riffs für Anfänger

Verpasse nicht die neusten Videos

Viele weitere Metal Riffs für Anfänger und Lehr-Videos findest Du auf meinem YouTube-Kanal. Alle Videos im Kanal und auf dieser Webseite sind und bleiben for free.

Für Ungeduldige gibt es natürlich auch die Autobahn zu den Profis. Diesen preiswerten Basis- und Masterkurs findest hier bei meinen geschätzten Partnern. Dort sind hunderte Lehr-Videos zu Riffs und Spieltechniken für Senkrecht-Starter abrufbar.

Unterstütze mich gerne auf meinem Kanal und hinterlasse Dein Feedback. Schaue Dir die Backing Tracks auf dieser Webseite an. Vielleicht ist was für Dein Training dabei. Backing Tracks haben den großen Vorteil eine musikalische Umgebung zu schaffen, die sehr echt. Diese Simulation ist um ein Vielfaches besser als ein Metronom. Probier es aus. Hier kommst Du direkt zu den Backing Tracks. Hauste rein und bring Deine Finger zum Glühen!